Anwender & Szene

Das Portal im THFcafé

Berlin vernetzt mit Erbil und Washington DC

Portal THFcafé

Die besondere Situation der Notunterkunft für Geflüchtete im Tempelhofer Hangar hatte von Anfang an gute ehrenamtliche Unterstützung. Gleich zu Beginn kamen Unterstützer als Facebook Inititiative „Tempelhof hilft“ zusammen. In dieser geschlossenen Gruppe wurden Kräfte koordiniert und Informationen verteilt. Durch den gemeinsamen Aufbau einer Kleiderkammer vor Ort entstand die Idee, die freie Aktivität auf andere rechtliche Beine zu stellen. So gründete sich der Verein THFwelcome, welcher Ende April 2016 gleich neben der textilen Plattform im Hangar das THFcafé eröffnet hat.

Portal Milwaukee

Ein Portal Container in Milwaukee, April 2016
Bild: www.sharedstudios.com

Portal THFcafe

Der Portal Screen im THFcafé
Bild: http://thfwelcome.de

Portal THFcafe

Die Verbindung ins Camp Harsham bei Erbil (Irak)
Bild: http://thfwelcome.de

Portal Erbil

Das Portal im Camp Hersham: ein umgenutztes Gebäude
Bild: http://www.sharedstudios.com

Shared places – verbundene Räume

 

Seit 6. Dezember des vergangenen Jahres ist ein Projekt des interdisziplinären und internationalen Kollektivs „SharedStudios“ dort zu Gast. Es ist ein Teil der Reihe „Portals“ – dies ist ein Netzwerk von digitalen „Türen“. Diese Zugänge sind mehr als nur Internet-Hotspots. Das Kollektiv hat verschiedene konkrete Raumsituationen entwickelt in denen durch digitale Technik die physischen Orte der Welt verknüpft werden. Im Grunde handelt es sich um ein maximales Videotelefon. Jedoch experimentiert das Projekt mit den Raumformen der Übertragung und den Auswirkungen auf die Begegnung. Die drei Grundformen der Portale sind der goldene Überseecontainer, das goldene Zelt und hochformatige Screens. Jede der Formen bezieht sich in seiner Struktur wiederum auf die jeweilige Situation vor Ort und kann dadurch auch bereits bestehende AV-Technik aufnehmen.

Im THFcafé steht ein Screen. Er ist umgeben von Wänden aus Molton. Der Monitor überträgt einen permanenten Live-Stream des gegenüberliegenden Ortes in Bild und Ton. An dieser Schnittstelle können sich Menschen zufällig treffen oder gezielt verabreden. Der Austausch kann informell sein oder gezielt, eine private Begegnung oder ein Arbeitstreffen. Ich kann Informationen austauschen, eine Sprache üben, Musik machen, eine Party entstehen lassen, zusammen ein neues Projekt entwickeln.

Der Bildschirm in Tempelhof ist bislang das einzige Portal in Europa, während es über den Rest der Welt verteilt bereits 15 weitere Portale gibt. Berlin ist abwechselnd mit dem U.S. Holocaust Memorial Museum in Washington DC verbunden, wo es Bestandteil einer Ausstellung ist, und mit dem Camp Harsham bei Erbil in Irak. Dort ist es in einem kleinen Gebäude, welches früher Teil einer Wasserpumpen-Anlage war. Durch dieses Portal hat auch Barack Obama von den USA aus mit einem jungen Iraker gesprochen, während junge Teilnehmer aus London, Seoul und Mexico City waren auch gleichzeitig ein Teil dieses gemeinsamen Gesprächsraumes.

Begegnungen in Berlin

 

Bei einem abendlichen Besuch vor Ort im THFcafé im gerade vergangenen Februar, war der Raum voll mit Menschen des Patenschaftsprojekts „FriendsNow“. Auf der Seite in Washington war es mitten am Tag und daher beste Museumszeit für Schulklassen. Es war interessant zu sehen, wie gerade junge Menschen ganz selbstverständlich mit der Fernbegegnung umgehen. Es entstanden aus den wechselnden Gruppen auf beiden Seiten eine lose Nachbarschaft, so als gäbe es eben zwei Räume und nicht nur den einen im Erdgeschoss des Hangars. Was zu Beginn noch eine seltsam leuchtende Intervention war, wurde im Laufe des Abends wie ein weiterer Tisch im Raum. Und das gemeinsam mit der räumlichen Abgrenzung durch die Molton-Vorhänge.

Öffnungszeiten THF café:Mo-Do und Sa 13-19 Uhr, Fr 15-21 und Frauencafé Fr 10-15 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen